<img height="1" width="1" alt="" style="display:none;" src="http://www.bizographics.com/collect/?pid=8264&fmt=gif">
Unisys    
     
     
   
 

2019 Unisys Security Index

Der Unisys Security Index misst die Bedenken von Verbrauchern weltweit in den Bereichen nationale, persönliche, finanzielle und Internet-Sicherheit.

Wir haben acht Sicherheitsrisiken in 13 Ländern untersucht: Australien, Belgien, Brasilien, Chile, Kolumbien, Deutschland, Malaysia, Mexiko, Niederlande, Neuseeland, Philippinen, UK und USA.

Die globalen Sicherheitsbedenken verbleiben auf dem höchsten Stand in 13 Jahren Unisys Security Index. Der Unisys Security Index für 2019 liegt weltweit bei 175 (von 300), ein Anstieg um 2 Punkte seit 2018.

Highlights aus dem Unisys Security Index in Deutschland sind unter anderem:

  • Der Unisys Security Index in Deutschland ist seit 2017 stetig gesunken und rangiert nun bei 123 von 300 möglichen Punkten im Jahr 2019. Nach den Niederlanden, die den niedrigsten Wert halten, liegt Deutschland weltweit auf dem zweitniedrigsten Rang des Unisys Security Index. Der globale Durchschnitt liegt bei 175 Punkten.
  • Deutschland positioniert sich aktuell als treibende Kraft für „Smart Cities“-Initiativen und hat in den vergangenen fünf Jahren Milliarden von Dollar in entsprechende Forschung und Technologie investiert. Fast drei Viertel (71%) der Deutschen sind aber ernsthaft über „Smart City“-Initiativen und die damit verbundenen Technologien besorgt.
  • Insbesondere machen sich die Deutschen Gedanken über Sicherheitsbedrohungen durch die Nutzung privater Drohnen und durch autonomes Fahren. Konkret geben 56% der Deutschen an, dass sie nicht möchten, dass private Eigentümer Drohnen einsetzen; 31% der Deutschen geben an, dass sie sich auf autonome Fahrzeuge nicht verlassen würden.
  • Die Möglichkeit des Diebstahls personenbezogener Daten und potenzielle Gefahren für die physische Sicherheit haben ein Viertel (25%) der Deutschen schon einmal veranlasst, über die Teilnahme an Großveranstaltungen zweimal nachzudenken. Tatsächlich haben 16% ihre Pläne zur Teilnahme an bestimmten Veranstaltungen aufgrund von Sicherheitsbedenken bereits einmal geändert. Und selbst wenn 52% der Deutschen ihre Pläne nicht ändern würden, geben viele an, doch zusätzliche Vorsichtsmaßnahmen zu treffen – indem sie etwa mobile Geräte und Brieftaschen sichern.

Bitte füllen Sie das Formular auf der rechten Seite aus, um auf den Unisys Security Index zuzugreifen.

 
 



     
   
Copyright © Unisys | Privatsphäre angegeben | Nutzungsbedingungen